Bohnensuppe mit Rindfleischeinlage

 

Leckerer Eintopf für ca. 10 -12 Personen, ideal für Geburtstagsfeier oder ähnliches…

Zutaten:

  • 1 – 1,2 kg Suppenfleisch
  • 1 Glas Brechbohnen
  • 1 Glas Schnittbohnen
  • Gewürfelte Kartoffeln
  • Suppengrün (z.B. TK Iglo geht ganz gut)
  • 10 Tomaten
  • 1 Tube Tomatenmark
  • Fetten Speck (7-8 Scheiben)
  • 1-2 Zwiebeln
  • Bohnenkraut, Salz, Maggi, Suppenwürfel, Tabasco und Worcestersoße

Zubereitung: Suppenfleisch ca. 1,5 Stunden in Fleischsuppe kochen und aus der Brühe nehmen. Tomaten kochen bis die Haut aufplatzt, dann schälen und zerkleinern und mit Kartoffeln, Suppengrün und Tomatenmark in die Brühe geben und ca. 20 Min. kochen lassen. Fetten Speck würfeln und die Zwiebeln mit dem Speck in einer Pfanne auslassen, anschließend alles in die Suppe geben. Mit Bohnenkraut würzen, dann das Fleisch in Würfel schneiden und wieder in die Suppen geben. Mit Salz, etwas Tabasco, Maggi und Wochstersoße abschmecken.

 

Tipp: Mit Kartoffelpüree-Pulver kann man die Soße wenn sie etwas zu dünn ist Bindung geben.

print

Ein Kommentar

  1. Hallo liebe Grillsportfreunde,

    wir haben den Eintopf heute mal nachgekocht. SUPERLECKER.
    Einfach perfekt.
    Man könnte noch geräucherte Mettwürstchen hineinschneiden, dann wäre der Eintopf auch was für Fleischfans.
    LG Walter und Birgit

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.