Chili con Carne

Chili con carne darf eigentlich auf keiner Party fehlen – und ist immer die perfekte Wahl, wenn man viele Leute mit möglichst wenig Aufwand richtig gut bekochen möchte.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 3 Dosen Kidney Bohnen (425 ml)
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Dose Mais (340 g)
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL Olivenöl
  • 1-6 Chilis (z.B. Jalapenos)
  • 1-2 EL Gewürze, Cayennepfeffer, Salz, Currypulver, Chilipulver
  • Salz und Zucker

Zubereitung: Da wir Chili im Dutch Oven zubereiten, müssen wir zuerst die Briketts anzünden. Wenn die Briketts durchgeglüht sind, kann man mit der Zubereitung starten.

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen klein gehackt und die Chilis klein geschnitten. Aber Achtung je nach Chili-Sorte sollte man auf jeden Fall Handschuhe bei der Verarbeitung tragen.

Sind die Vorbereitungen abgeschlossen wird das Olivenöl im Dutch Oven erhitzt und das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln, Knoblauch, Chilis und dem Tomatenmark darin angebraten.
Wenn das Hackfleisch fertig durchgebraten ist, wird die Gewürzmischung drüber gestreut und kurz mit gebraten. Anschließend gibt man die Kidney Bohnen und den Maismix inklusive dem Saft, die geschälten und die passierten Tomaten hinzu.

Das Chili lässt man nun ca. 1 Stunde bei geringer Wärme (etwa 4-5 Briketts unten) mit geschlossenem Deckel einkochen. Dabei gelegentlich umrühren. Die Kochzeit hängt hier auch ein wenig von der gewünschten Konsistenz ab, da das Chili mit zunehmender Kochzeit immer dickflüssiger wird.
Anschließend das Chili mit Salz und Zucker abschmecken.

Tipp: Zum Chili passen Tortilla-Chips zum dippen, oder klassisch etwas Fladenbrot dazu. Ein frischer Knoblauchdip passt hervorragend zum Chili.

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.