US Flank Wasabi

US Flank Steak mit Wasabi-Knoblauch Sauce

Zutaten:

Für die Marinade:

  • 250 ml salzreduzierte Sojasauce
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 EL gehackte Korianderblätter
  • 1 EL gehackte Minzeblätter
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 800 g – 900g US Flank Steak

Für die Sauce:

  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 TL Speisestärke
  • 350 g Sahne
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 EL Wasabi
  • 1/2 grobes Meersalz
  • 2 EL salzreduzierte Sojasauce

Zubereitung: Die Zutaten der Marinade verrühren und zusammen mit dem Fleisch in eine Plastiktüte geben. Die Luft soweit wie möglich aus dem Beutel entweichen lassen und darauf achten das die Marinade sich gut um das Fleisch verteilt hat. Nun das Fleisch für 2-4 Stunden in den Kühlschrank legen und ab und zu wenden.

Die Sahne mit dem Knoblauch im Topf aufkochen und für ca. 5 Min. weiterkochen lassen. In der Zwischenzeit in einer Schüssel die Sojasauce und die Speisestärke vermischen und nach den 5 Minuten Kochzeit zu der Sahne dazugeben. Alles etwas noch für 2-3 Minuten weiterköcheln lassen, bis die Sahne eingedickt ist. Nun Limettensaft, Wasabi, Dijon Senf unterrühren und Topf vom Herd nehmen. Abschließend die Sauce eventuell noch salzen.

Das vorbereitete Fleisch auf den vorgeheizten Grill legen. Das Fleisch auf jeder Seite für ca. 1-1,5 Minuten mit direktem Grillen bei geschlossenem Deckel auf das Grillrost legen. Bei einem Gasgrill mit 3 Brennern, den linken und den rechten Brenner auf Minimum und den mittlere Brenner ausschalten. Das Fleisch in die Mitte zum indirekten Grillen bei ca. 110 – 120 Grad auf das Grillrost legen und bei geschlossenem Deckel weitergrillen. Bis das Fleisch  bei einer Kerntemperatur von 56 Grad C angekommen ist, vom Grill genommen und noch 1-2 Minuten ruhen lassen (Ohne Alufolie!) Das Fleisch danach schneiden und mit der warmen Soße servieren.

Tipp: Als Beilage passt super eine leckere Grillkartoffel mit Kräuterdip und Salat

print

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.