Hähnchen Wrap

Zutaten: Für 2 Portionen
150 Hähnchenbrust
Salz
1 TL Öl
1/2 Tl Paprikapulver
150 g Frischkäse light
3 TL Senf
2 EL Milch
2 Blätter Radicchio
1/4 Salatgurke
2 Weizenfladen

Zubereitung; Die Hähnchenbrust salzen und mit Öl beträufeln rundherum einmassieren. In einer Pfanne auf beiden Seiten hellbraun anbraten. Dann bei mittlerer Hitze auf jeder Seite fertig garen.
Mit Paprikapulver würzen und abkühlen lassen. Nun den Frischkäse, Milch und den Senf miteinander verrühren und leicht salzen. Anschließend Radicchio grob zupfen und die Gurke erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden.
Das abgekühlte Hähnchenfleisch in dünne Scheiben schneiden. Nun kann das Hähnchen Wrap zusammen gestellt werden.
Weizenfladen auf ebene Arbeitsfläche legen und mit dem Frischkäse bestreichen. Wichtig einen etwa 3-4 cm breiten Rand frei lassen. Mit Radicchio, Gurken und Hähnchenfleisch belegen. Zum Schluss die Seiten der Teigfladen einschlagen, den Fladen aufrollen und nach belieben entweder mit Butterbrotpapier oder Alufolie einwickeln. Kurz vor dem Verzehr den Wrap schräg anschneiden und servieren.

Tipp: Eine besondere Note verleiht ihr dem Wrap wenn ihr etwas Senf mit Honig und Balsamico im Wrap verarbeitet.

print

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.