Hanging Tender

Hanging Tender

Die Inspiration für dieses Rezept stammt von Yotam Ottolenghi, dem israelisch-britischem Koch und Kochbuchautor. In seinem Kochbuch “Simple” gibt es eine wunderbare Speise mit warmen Tomaten und kaltem Joghurt.

Folgende Zutaten werden für zwei Portionen benötigt:

  • 1 Hanging Tender (ca. 700 800 g)
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 350 g Cherrytomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 TL gefrorene italienische Kräuter
  • 3 Zitronenzesten einer Bio-Zitrone
  • ½ TL Zucker
  • 1 TL roter Pfeffer
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Meersalz

Zubereitung des Hanging Tender

Der Grill wird auf eine Temperatur von ca. 200-220°C aufgeheizt. Die vorbereiteten Tomaten werden in eine gusseiserne Pfanne gegeben. Die Knoblauchzehen werden in hauchdünne Streifen geschnitten und von der Bio-Zitrone werden drei Zesten abgeschnitten. Zwei der drei Zesten werden beiseite gelegt und eine Zeste wird mit einem Messer fein gehackt.
Der rote Kampot Pfeffer und der Kreuzkümmel werden im Mörser etwas angestoßen, so dass die Aromen freigesetzt werden. Nun werden alle Zutaten (bis auf den Joghurt und das Fleisch) in die gusseiserne Pfanne gegeben. Das Hanging Tender wird von allen Seiten scharf angegrillt. Dann mit Alufolie umwickelt und mit einem Fleischthermometer versehen in eine “kühle“ Ecke indirekt weiterbringt. Zwischen 54-56 Grad ist das Fleisch Medium gerillt und kann vom Grill genommen werden. Gleichzeitig mit dem Fleisch die gusseiserne Pfanne auf die indirekte Zone stellen und der Deckel des Grills geschlossen halten.

Wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, wird das Steak zum Ruhen vom Grill genommen. Bevor es angeschnitten wird, sollte es rund 3 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit wird der Teller angerichtet. Der griechische Joghurt wird auf den Teller gegeben, die heißen Tomaten werden darauf drappiert und mit Olivenöl beträufelt. Das Fleisch wird in Tranchen geschnitten, gesalzen, gepfeffert und ebenfalls auf dem Teller angerichtet.

TIPP: Rotwein und ein frisches Fladenbrot passen perfekt zu diesem leckeren Und einfachem Gericht.

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.