Hummerschwänze

 Hummerschwänze mit Basilikum-Zitronen-Soße

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

4 Hummerschwänze (je etwa 200–300g)

Für die Würzbutter:

  • 250 g Butter
  • 2 EL fein gehackte Basilikumblätter
  • 1 EL fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • ½ TL scharfe Chilisauce
  • ½ TL naturreines grobes Meersalz
  • ¼ TL Chillipulver

Zubereitung: Den Grill für direkte mittlere Hitze (175–230 °C) vorbereiten. Die Butter in einem Topf zerlassen und dabei den Topf gelegentlich schwenken. Wenn die Butter flüssig ist, Schaum mit einem Schaumlöffel abnehmen und die übrigen Zutaten für die Würzbutter untermischen. Für 1 Minute erhitzen und dann den Topf vom Herd nehmen.

Etwas Soße in eine extra Schüssel geben, damit werden die Hummerschwänze bestrichen bevor sie auf den Grill kommen. Den Topf verschließen und bis zum Servieren warm stellen. Hummerschwänze vom Panzer entfernen am besten geht das mit einer Küchenschere. Nachdem das Fleisch vom Panzer getrennt ist, das Fleisch mit der Würzbutter einpinseln. Die Hummerschwänze mit der Fleischseite nach unten über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel je nach Größe 2–3 Minuten grillen. Die Rückenseite mit etwas Würzbutter bestreichen, dann die Hummerschwänze wenden und weitere 5–8 Minuten grillen, bis das Fleisch weiß und fest, aber noch saftig ist. Die fertigen Hummerschwänze mit der Basilikum-Zitronen Soße bestreichen und servieren.

Tipp: Basilikum-Zitronen Soße eignet sich auch sehr gut für Jakobsmuscheln oder Wolfsbarschfilet.

hummer1

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.