Spaghetti-Limone

Zutaten für vier Personen:

  • 500 g dünne Spaghetti (Spaghettini)
  • 125 g Büffelmozzarella
  • 1 große rote Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 300 g frischer Blattspinat
  • Muskat
  • Chilipulver
  • Pfeffer
  • 2 Eigelb
  • Salz

Zubereitung: Im Nudeltopf Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen, salzen und Spaghetti bissfest kochen. Für die Soße Zwiebel fein würfeln, Knoblauch grob hacken und beides in einer großen Pfanne in heißem Olivenöl andünsten. Nun die Biozitrone am besten mit einem Sparschäler die Schale so abschneiden, dass nichts Weißes daran haftet. In haarfeine Streifen schneiden und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch mitdünsten. Geputzten und entstielten Spinat in dem Nudelwasser, kurz mitkochen, abgießen und in die Pfanne zu den Zwiebeln geben. Alles bei geringer Wärme vermischen, mit Muskat, Chili und Pfeffer kräftig würzen. Spaghetti und die in Würfel geschnittene Mozzarellastücke in einer Pfanne geben und das Eigelbe zufügen und einarbeiten. Dabei schmilzt der Käse und das Eigelb binden alles zu einer cremige Soße.

Am besten auf vorgewärmte Tellern verteilen und zum Schluss mit Zitronensaft und einigen Fäden Olivenöl beträufeln. Anschießend sofort servieren.

Tipp: Frisch geriebener Parmesan passt bei Spaghetti doch eigentlich immer 🙂

limone

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.