Wickelklöße

Zutaten für ca. 6 Personen:

  • 250g Mehl Typ 405
  • ca. 500g gekochte Kartoffel vom Vortag
  • 2 Eier
  • 1TL Salz
  • 2EL Wasser
  • 100 g Butter
  • Semmelbrösel

 Teigzubereitung:

Kartoffel durch die Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Salz, Eier, Wasser zu einem Teig kneten. Der Teig darf nicht mehr kleben, ggf. noch etwas Mehl hinzufügen.

Den Teig in Hälften teilen und eine Hälfte sehr dünn ausrollen. Danach den Teig mit ausgelassener Butter bestreichen und mit Semmelbrösel bestreuen. Den Teig dann in 5-6 cm breite Streifen schneiden und eng aufrollen.

Klöße kochen:

Einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die „Wickel“ einlegen und ca. 15-25 min gar ziehen lassen.

Die übrige Butter wieder erwärmen und die restlichen Brösel darin bräunen.

Die Wickelklöße herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Zum Anrichten die Wickelklöße mit Bröselbutter beträufeln.

Tipp: Dazu passt jede Art von Braten oder Gulasch, sowie Rotkraut.

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.