California Burger

Burger mit Avocado-Koriander-Mayonnaise

Zutaten 4 Personen:

Avocado-Koriander Dressing:

  • 2-3 EL Mayonnaise
  • 1 Avocado
  • 1-2 EL Koriandergrün, fein gehackt
  • 1 große Tomate
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten Burger:

  • 650g. Rinderhackfleisch ca.20% Fettanteil
  • 150g Rindertartar 7% Fettanteil
  • Tomatenscheiben
  • Zwiebel
  • Salat
  • Avocado-Koriander Dressing
  • Roggen Burger Buns
  • Cheddar Cheese (wer mag)

Zubereitung: Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Bei den Tomaten entfernt man das Kerngehäuse und schneidet das Fruchtfleisch in kleine Würfel. Das Fruchtfleisch der Avocado zusammen mit der Mayonnaise zu einer cremigen Masse verrühren. Anschließend Knoblauch, Koriander, Zwiebeln, Tomaten und Limettensaft untermischen. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das fertige Dressing für 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Das Fleisch lediglich mit Salz und Pfeffer würzen und zu 200g Patties formen. Die fertigen Patties bei direkter mittlerer Hitze für ca. 45 Sek. je Seite grillen. Anschließend indirekt ca. 8-10 Min fertig garen. Dann sind die Patties medium gegrillt.

Burger Buns aufschneiden und kurz bevor die Patties fertig gegrillt sind mit auf den Grill legen für max. 1 min. Nun auf der Unterseite mit Salat, Tomate und Zwiebel bestücken,  Fleisch und zum Schluss das Highlight die Avocado-Koriander Soße. Die obere Brötchenhälfte drauf und fertig ist der California Burger mit Avocado-Koriander-Mayonnaise.

Tipp: Zusätzlich passt auch sehr gut Cheddar Cheese, Gurken und/oder Senf.

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.