Hähnchen Whiskey BBQ

Eine außergewöhnliche Geschmacksnote bekommt frisches Hähnchen durch eine gewagte Kombination aus Whiskey und Root Beer.

Zutaten:

  • 4 ganze Hähnchenschenkel (je etwa 300 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 1 TL fein gehackter Knoblauch
  • ½ TL geriebener frischer Ingwer
  • 250 ml Root Beer (amerik. Softgetränk, ersatzweise Malzbier)
  • 250 ml Ketchup
  • 125 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 2 EL Worcestersauce
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • ½ TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 2cl Whiskey
  • Grobes Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Würzmischung (min. 2 Stunden marinieren)

  • 1½ TL Paprikapulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL grobes Meersalz
  • ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung: Die Zutaten für die Würzmischung vermengen. Das Fleisch rundherum dünn mit Öl bestreichen und mit der Würzmischung einreiben. Bis zur Zubereitung, jedoch max. 2 Std. kalt stellen.

In einem Topf das Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln dazugeben und ca. 3–4 Min. darin andünsten. Knoblauch und Ingwer etwa 1 Min.  mit dünsten, bis sie aromatisch duften, dann die übrigen Saucenzutaten einrühren. Die Sauce bei kleinerer Hitze 20–30 Min. unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Vom Herd nehmen, die Zitronenschale unterrühren, salzen und pfeffern. Etwa 250 ml werden zum Bestreichen des Hähnchenfleischs beim Grillen benötigt, den Rest bis zum Servieren in einer kleinen Schüssel bereit stellen. Grill für direkte und indirekte mittlere Hitze (200 – 230 °C) vorbereiten. Das Fleisch, zunächst mit der Hautseite nach unten, über direkter Hitze bei geschlossenem Deckel 5–10 Minuten goldbraun grillen, ab und zu wenden. Über indirekter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel weitere 10 Minuten garen, dann auf beiden Seiten mit Sauce bestreichen und bei geschlossenem Deckel über indirekter Hitze etwa 20 Min. weitergrillen. Dabei ab und zu wenden und mit Sauce bestreichen.

Vom Rost nehmen, 3–5 Minuten ruhen lassen und warm mit der restlichen Sauce servieren.

Tipp: Fleisch ist fertig gegrillt wenn beim Einstechen klarer Fleischsaft austritt und das Fleisch am Knochen nicht mehr rosa ist.

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.