Steak-Sandwich

Das Steak-Sandwich mit Rotweinzwiebeln und Cheddar ist ein wirklich außergewöhnliches Sandwich. Hol dir ein Stück USA auf den Teller.

Zutaten:

  • Dry-Aged Rib-Eye Steak
  • 1 längliches Hamburgerbrötchen
  • 2 rote Zwiebeln
  • Rotwein
  • Cheddar
  • Honig-Senf-Mayonnaise
  • Salz (z.B. Murray River)
  • schwarzer Pfeffer
  • Thymian
  • Feldsalat

Zubereitung: Als Brötchen kann man verschiedene Brötchen verwenden. Ein längliches Hamburgerbrötchen passt eigentlich ganz gut zum Gericht.

Das Rib-Eye Steak habe ich auf dem heißen Grill bei etwa 350 Grad auf jeder Seite 1 Minute direkt gegrillt und dann in im indirekten Bereich bei etwa 120 Grad auf eine Kerntemperatur von 55 Grad gezogen.
In der Zwischenzeit werden dann Rotweinzwiebeln zubereitet. Die Zwiebeln werden in etwa 5 mm dicke Ringe geschnitten und in etwas Öl in einer Gusspfanne glasig angebraten. Salz, Pfeffer und Thymian hinzu geben mit 200 ml Rotwein aufgießen und bei schwacher Hitze langsam einreduzieren, bis der Rotwein komplett verkocht ist.

Wenn das Steak fertig ist wird es in ca. 5 mm dicke Scheiben geschnitten, welche mit etwas Salz und Pfeffer  gewürzt werden.

Nun kann das Sandwich angerichtet werden. Das Brötchen wird aufgeschnitten, mit Honig-Senf Mayonnaise bestrichen und mit Feldsalat belegt. Zwiebeln auf das Brötchen den Cheddar über die Zwiebeln, so dass er etwas schmelzen kann. Die Steakscheiben werden dann zum Schluss auf das Brötchen gegeben.

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.