ColeSlaw

Ein weiteres tolles Rezept für Coleslaw – Amerikanischer Krautsalat

Coleslaw – Rezept für amerikanischen Krautsalat. Coleslaw ist eine klassische BBQ-Beilage und von einem Pulled Pork Burger nicht wegzudenken.

Zutaten:

  • 1 Weißkohl mittelgroß (ca. 1,4 kg)
  • 4-5 Karotten
  • 1-2 kleine Zwiebeln
  • 200 g Mayonnaise
  • 80 g süße Sahne/Schlagsahne
  • 2 EL Weissweinessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Selleriesamen
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung: Weißkohl halbieren und den Strunk entfernen. Nun den Weißkohl in feine Streifen schneiden. Man kann dazu ein scharfes Messer nehmen und immer feine Streifen vom Weißkohl runter schneiden, oder aber man nimmt eine Küchenmaschine mit entsprechendem Aufsatz.

Den Weißkohl zusammen mit den Karotten, die ebenfalls fein geraspelt werden und den Zwiebeln, die in kleine Würfel geschnitten wird in eine Schale geben. Für die Sauce verrührt man Mayonnaise, Sahne, Weissweinessig, Zitronensaft, Zucker und Selleriesamen und schmeckt die Sauce mit Salz und Pfeffer ab. 

Die fertige Sauce gibt man dann über den Coleslaw und mischt alles gut durch. Anschließend für mindestens 4-5 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank zum Durchziehen geben. Vor dem Servieren nochmal gut durchrühren.

Tipp: Die Selleriesamen sollten in einem Mörser etwas zerstoßen werden, damit sie ihr Aroma besser entfalten.

print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.